» » Die Klasse. Roman

Die Klasse. Roman ePub download

by Hermann Ungar

  • Author: Hermann Ungar
  • ISBN: 3499400820
  • ISBN13: 978-3499400827
  • ePub: 1321 kb | FB2: 1807 kb
  • Rating: 4.1/5
  • Votes: 396
  • Format: mobi docx mobi lrf
Die Klasse. Roman ePub download

Hermann Ungar: Die Klasse.

Hermann Ungar: Die Klasse. Hermann Ungar: Die Klasse. His novels were influenced by expressionism and psychoanalysis. He was praised by Thomas Mann as a great writer. Books by Hermann Ungar. Mor. rivia About Die Klasse: Roman.

Roman by Hermann Ungar. Details (if other): Cancel.

His father, Emil, was a cider maker who served as Mayor of Boskovice. After graduating from the public schools in Brno, he went to Berlin, where he took courses in Oriental Studies until 1911, followed by legal and philosophical studies in Munich and Prague.

1929) war ein jüdischer Schriftsteller und Rechtsanwalt. You are in the United States store. Not in United States?

Hermann Ungar: Die Verstummelten. Roman Erstdruck: Berlin, Ernst Rowohlt Verlag, 1923 Neuausgabe. Then you can start reading Kindle books on your smartphone, tablet, or computer - no Kindle device required.

Hermann Ungar: Die Verstummelten. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Odilon Redon.

Ungar, Hermann Hermann Ungar (1893-1929) ist der große Einzelgänger im Kreis der Prager Literaten um Franz Kafka. Geprägt durch die Erfahrungen als Außenseiter, sorgte sein meisterhaft erzählter Schulroman Die Klasse in der Weimarer Republik für Aufsehen; vor allem die Autoritätsgläubigen und Ewiggestrigen äußerten sich empört über das Buch, das bis heute nichts von seiner bestrickenden Aktualität verloren hat. show more.

Er studierte ab 1911 Orientalistik und. Ungar diente von 1914 bis 1916 als Soldat im ersten Weltkrieg und erlitt dabei schwere Verletzungen. Tell us if something is incorrect.

His novels were influenced by expressionism and psychoanalysis. One fee. Stacks of books.

Paperback, 212 Pages

Paperback, 212 Pages. Mit tiefer Anteilnahme erzählt Ungar in seiner letzten großen Prosaarbeit von dem Lebenskampf des Lehrers Josef Blau, der sich in seiner täglichen Arbeit mit den Kindern wohlhabender und einflussreicher Bürger der Stadt auseinandersetzen muss. Der soziale Rangunterschied zwischen Lehrer und Lernenden, der durch das Katheder nicht aufgehoben wird, gefährdet nicht nur Blaus pädagogische Autorität.

E-Books Related to Die Klasse. Roman: